Detailangaben

ID: 7690 | zurück
Flach, Martin: Losbuch
Basel, Schweizerische Bibliophilen-Gesellschaft, 1950., unpaginiert
Dieses scherzhafte Wahrsagebuch, als "Losbuch" vermutlich 1485 aus der Offizin des Basler Druckers Martin Flach hervorgegangen, wurde in einer einmaligen Faksimile-Ausgabe von 300 Stücken von einer Gruppe Basler Mitglieder der Schweizerischen Bibliophilen-Gesellschaft als Gabe an die Teilnehmer der Jahrestagung vom 17. und 18. Brachmonat 1950 in Basel gestiftet. Das einzig bekannte Exemplar dieses Wiegendrucks gehörte zu den Beständen der ehemaligen Preussischen Staatsbibliothek in Berlin. Es ist während des Krieges verlagert worden und befindet sich gegenwärtig n der Universitätsbibliothek zu Tübingen. Dem vorliegenden Druck ist ein längst vergriffenes Faksimile der Berliner Reichsdruckerei von 1923 zugrunde gelegt worden. Dieses Stück trägt die Nummer 96.(mit einer Wahrsagescheibe am Anfang des Buches)
Fraktur, Pappband, schönes Exemplar
Helvetica; Wiegendrucke; Faksimile; Basel; Bibliophiles
CHF 40,00 / EUR 37,00

Bestellen